top of page

4 Tipps für die Wimpernpflege nach deiner Wimpernverlängerung

Aktualisiert: 4. Dez. 2023


Wer sich dazu entscheidet, eine Wimpernverlängerung machen zu lassen, sollte ein paar grundlegende Regeln beachten. Denn oft ist es der Kundin nicht bewusst, was genau richtig oder falsch bei einer Verlängerung ist. Damit die Wimpern gesund sind und bleiben, haben wir einige Tipps zur Wimpernpflege nach der Wimpernverlängerung zusammengestellt. Wie werden die Wimpern gepflegt? Welche Produkte sollten unbedingt vermieden werden? Oder wie kann die Haltbarkeit der Wimpern verlängert werden?




Tipp Nr. 1: Es ist wichtig, die Wimpern richtig zu pflegen

Wie bei vielen Dingen gilt: Bei guter Wimpernpflege hält eine Wimpernverlängerung wesentlich länger. Somit werden weniger Auffüllungen benötigt, was Zeit und Geld spart. Zudem kann keine oder die falsche Pflege zu Schäden an den natürlichen Wimpern führen, auf denen die Verlängerungen befestigt sind. Durch die richtige Pflege werden Wimpernbruch und Ausfall vermieden bzw. reduziert. Weiter sorgt die richtige Wimpernpflege dafür, dass die Wimpern nicht verklumpen, verfilzen oder unordentlich werden. Saubere und gut gepflegte Wimpernverlängerungen sehen einfach besser aus. Da die Augen empfindliche Bereiche sind, können unsaubere Wimpernverlängerungen zu Augeninfektionen führen. Regelmässige Reinigung und Pflege helfen, das Risiko von Infektionen zu minimieren.


Tipp Nr. 2: Diese Produkte sollten vermieden werden

Um die Lebensdauer der Wimpern zu verlängern, gibt es einige Produkte, die vermieden werden sollten. Ölbasierte Produkte, wie Augen-Make-up-Entferner sollten möglichst vermieden werden. Öl kann den Klebstoff, der für die Wimpernverlängerung verwendet wird, lösen, und die Wimpern können schneller ausfallen. Zudem sollte keine (wasserfeste) Mascara auf die Wimpern aufgetragen werden. Vor allem wasserfeste Wimperntusche ist schwerer zu entfernen und erfordert oft ölbasierte Entferner, die dann den Klebstoff beeinträchtigen können. Weiter sollten cremige Lidschatten oder Eyeliner nicht angewendet werden, da auch sie ölbasiert sein können.


Tipp Nr. 3: Tools für die tägliche Pflege der Wimpernverlängerung

Die richtige Wimpernpflege von den Wimpern nach der Verlängerung beinhaltet in der Regel das regelmässige Bürsten der Wimpern - am besten täglich. Da ölhaltige Produkte in der Augenpartie vermeiden werden sollten, wird ein spezielles Wimpernshampoo zur schonenden Reinigung empfohlen. Im Le Phi Beauty empfehlen wir unseren Kundinnen das Wimpernshampoo von CFB Cosemtics - das Lash & Foam Luxury Konzentrat. Dieses kann vor Ort bei uns in Zürich oder Winterthur gekauft werden. Auch sollte keine Wimpernzange verwendet werden, da sie die Verlängerung beschädigen könnte. Zudem sollten die Augen nicht gerieben oder an den Wimpern gezogen werden. Nach einer Behandlung sollte versucht werden, auf dem Rücken zu schlafen, um zu verhindern, dass die Wimpern an Kissen oder Laken reiben und sich vorzeitig ablösen.


Tipp Nr. 4: Der Ablauf einer gründlichen Wimpernreinigung

Bevor mit der Reinigung begonnen wird, sollten zunächst die Hände gewaschen werden, um sicherzustellen, dass sie sauber sind. Benutzen Sie einen Augen-Make-up-Entferner auf Wasserbasis oder ein spezielles Wimpernshampoo, um sanft Ihr Augen-Make-up zu entfernen. Tragen Sie das Produkt auf ein Wattepad auf und reinigen Sie Ihre Augenlider und Wimpern vorsichtig. Falls ein spezielles Shampoo verwendet wird, mischen Sie es mit Wasser gemäss Anweisungen auf der Verpackung. Normalerweise wird empfohlen, das Shampoo mit Wasser im Verhältnis 1:1 zu verdünnen. Tauchen Sie danach eine Wimpernbürste oder ein Wattestäbchen in die verdünnte Reinigungslösung und tragen Sie sie vorsichtig auf Ihre Wimpern auf. Gehen Sie dabei sorgfältig vor, um nicht zu viel Druck auf die Verlängerung auszuüben. Verwenden Sie danach eine Wimpernbürste, um die Reinigungslösung sanft in die Wimpern einzuarbeiten. Bürsten Sie in Richtung der Wimpernspitzen, um Ablagerungen und Schmutz zu entfernen. Spülen Sie die Wimpern und Augenlider mit klarem, lauwarmem Wasser ab, um alle Rückstände zu entfernen. Verwenden Sie ein fesselfreies Tuch oder Papiertuch, um die Augenpartie sanft abzutupfen. Achtung: Das Auge sollte nicht gerieben werden! Nachdem Sie Ihre Wimpern getrocknet haben, bürsten Sie nochmals vorsichtig die Wimpern mit einer Wimpernbürste, um sie in Form zu bringen und sicherzustellen, dass keine Verklumpungen vorliegen.


Wer sich lange an der Wimpernverlängerung erfreuen möchte, sollte sich die Wimpernpflege und Reinigung der Wimpern zu Herzen nehmen.



104 Ansichten0 Kommentare

Comments


Tipp Nr. 1
Tipp Nr. 2
Tipp Nr. 3
Tipp Nr. 4
logo LP Beauty -2022-2.PNG
bottom of page